Maier Architekten

Sie befinden sich auf der Seite: /architekten-koeln/120/entwicklung von maier-architekten-koeln.de.


Entwicklung

Maier + D’Agostino Architekten Partnerschaft mbB

  • Die Architektin Janina D‘Agostino tritt in die Partnerschaft ein. Maier+Hollenbeck wird zu Maier + D’Agostino Architekten Partnerschaft mbB unter dem bekannten Logo MAIER ARCHITEKTEN
  • Ende 2021 tritt Klaus Hollenbeck aus der Partnerschaft aus.
  • 2021 schließen sich Maier Architekten und Hollenbeck Architektur zusammen und firmieren sich ab dem 1. Januar 2021 als Maier + Hollenbeck.
  • Im April 2020 zieht Maier Architekten in den Lutherturm in Köln-Mülheim, für dessen Neukonzeption, Sanierung und Erweiterung das Büro beauftragt wurde.
  • Im April 2019 wird Walter Maier in den BDA berufen

  • Seit Juli 2008 wird das Architekturbüro im Klosterhof unter dem Namen Maier Architekten von Walter Maier geführt.
  • Im Jahr 2000 siedelt das Büro in die neu errichteten Räume im Gut Klosterhof in Köln-Dünnwald um.
  • Seine freischaffende Tätigkeit begann 1980 im Büro Architekten Scherer, Maier & Partner.

  • Nach dem Abschluss des Studiums an der Fachhochschule Köln 1976 sammelt Walter Maier zunächst als angestellter Architekt Erfahrungen in Planung und Bauleitung bei Architekten Klüser | Dietrich + Partner und bei Architekt BDA Horst Ehringhaus.